Maximalgrößen führen zu maximalen Unzufriedenheiten "Maximalgrößen für Kinder mit Migrationshintergrund führen zu einer Verschärfung der Konflikte und Ungleichheiten, nicht aber zu mehr Gleichheit oder gar verbesserten Lernbedingungen.", so Gordana Rammert (schulpolitische Sprecherin der Ratsgruppe Bürgernähe / PIRATEN Bielefeld). In der bundespolitischen Diskussion ist derzeit die Diskussion über die Einführung einem Maximalwerte von 35% von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund....
Weiterlesen

 

Am morgigen Donnerstag setzen wir uns wieder zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2 zu einer gemütlichen Runde. Die aktuelle Tagesordnung sieht so aus: Tagesordnung 01.12. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

Morgen ist es erneut soweit: Wir setzen uns zum regelmäßigen Stammtisch zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2, Bielefeld. Die aktuelle Tagesordnung sieht folgendermaßen aus: Tagesordnung 03.11. Gäste sind uns wie immer herzlich Willkommen, Fragen ausdrücklich erwünscht. (Katzen haben wir keine, aber ein Hund ist da!)

 

Die Lebens- und Arbeitswelt ist mehr und mehr von Informationstechnologie geprägt. Um diese zu verstehen und um sie aktiv mitzugestalten sind Kenntnisse der Informatik erforderlich. Es sind daher umfängliche Angebote für eine informatische Allgemeinbildung notwendig, um allen Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen. Diese vermittelt das Fach Informatik an den allgemeinbildenden Schulen. Die Gegenstände der Informatik als Schulfach beschränken sich nicht...
Weiterlesen

 

Am morgigen Donnerstag steht erneut unser regelmäßiger Stammtisch an. Dafür setzen wir uns um 20 Uhr zusammen, im Corner, Mühlenstraße 2, 33607 Bielefeld . Die derzeitige Tagesordnung sieht folgendermaßen aus: Tagesordnung 10.06. Zudem findet sich am morgigen Tage auch das Car-Office der Landtagsfraktion NRW am Jahnplatz Bielefeld ein. Am Car-Office warten Ansprechpartner auf Neugierige und informieren über die Arbeit der Piratenfraktion im Düsseldorfer Landtag. Aktuell werden zudem Unter...
Weiterlesen

 

Am morgigen Samstag den 18.06. versammelt sich die Piratenpartei Bielefeld zu einem Tag der politischen Arbeit. Gemeinsam wollen wir Themen angehen die uns als Kreisverband und als einzelne am Herzen liegen. Dazu treffen wir uns von 10  - 15 Uhr in der Bürgerwache, Rolandstraße 16, Bielefeld. Innerhalb dieser 5 Stunden werden wir uns intensiv mit den vorgeschlagenen Themen befassen, ihren aktuellen Status analysieren und das weitere Vorgehen planen.  Bisherige Themenvorschläge drehen sich ...
Weiterlesen

 

An diesem Donnerstag den 16.06. findet erneut unser Stammtisch statt. Wir setzen uns wie immer um 20 Uhr zusammen. Ort des Treffens wird dabei erneut das Corner, Mühlenstraße 2, 33607 Bielefeld sein. Die Tagesordnung zum dazu findet ihr hier: Tagesordnung 16.06. Gäste sind uns natürlich auch diesmal wieder herzlich willkommen und gern gesehen.

 

Die Piratenpartei Bielefeld hat auf ihrer Hauptversammlung am Sonntag, den 22. Mai 2016 einen neuen Vorstand für das kommende Jahr gewählt. Personelle Änderungen gab es beim Amt des Schatzmeisters sowie auf einem Beisitzerposten. Zudem hat sich die Partei für die testweise Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens in Bielefeld ausgesprochen. Hans-Christian Wittler, 46, von Beruf Softwareentwickler und engagiert in der Netzpolitik, wurde als neuer Schatzmeister gewählt, nachdem Katja S...
Weiterlesen

 

Auf der Tagesordnung des KV Bielefeld finden sich 2 wichtige Veranstaltungen:   Stammtisch Am morgendlichen Donnerstag den 19 findet erneut unser Stammtisch statt. Diesmal um 20 Uhr, im CafeNio, Niederwall 24, 33602 Bielefeld. Die bisherige TO dazu sieht so aus: Tagesordnung 19.05 Hauptversammlung Am Sonntag dem 22.05 versammelt sich der Kreisverband zur Hauptversammlung in der Bürgerwache, Rolandstraße 16, 33615 Bielefeld. Im Rahmen der Veranstaltung findet die turnusmäßi...
Weiterlesen

 

Ein paar Gedanken...

Vorbemerkung: Der OWD, oder Ostwestfalendamm, ist ein Dauerproblem. Als Stadtautobahn konzipiert, ohne ausreichenden Lärmschutz, den bewegten Massen nicht gerecht werdend, eine Schadstoffquelle inmitten eines dicht besiedelten Gebietes, welche Betroffene und Politik schon seit Jahrzehnten begleitet – und die in Kürze, nach der Fertigstellung der A33 wohl noch einmal neue Probleme aufwerfen wird. Das Thema ist schon lange da, und es wird uns wohl noch lange begleiten. Es sei denn... Im Moment ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kreisverband Bielefeld

Mitglieder: 70
Kontostand: ca. 1600,00€
(Stand: August 2017)

OPENANTRAG - Stadtrat Bielefeld - Dein Anliegen: Unser Antrag