Allgemein Bundestagswahl 2013 Piratenpartei Bielefeld Politik Pressemitteilungen

Arbeitskreis Stadtentwicklung und Verkehr der PIRATEN Bielefeld gegen Abschaffung des Semestertickets

Pressemitteilung

Arbeitskreis Stadtentwicklung und Verkehr der PIRATEN Bielefeld gegen Abschaffung des Semestertickets

Erhöhung um 50% unverhältnismässig

Der AK Stadtentwicklung und Verkehr der PIRATENPARTEI Bielefeld spricht sich gegen die von der OWL Verkehr GmbH geforderte Erhöhung des Beitrages für das Semesterticket um knapp 50% aus. Ralf Neumann, Sprecher des Arbeitskreis, dazu: „Studenten haben ohnehin bereits jetzt hohe Kosten zu tragen. Eine dermaßen unverhältnismäßige Erhöhung würde große finanzielle Probleme für viele Studierende bedeuten.“

Ein Scheitern der Verhandlungen und damit die Abschaffung des Semestertickets, würde zudem bedeuten, dass wieder mehr Studenten auf das Auto umsteigen müssten, das wäre ein Schritt in die völlig falsche Richtung.

Die PIRATENPARTEI setzt sich dafür ein, dass der ÖPNV für alle Einwohner umlagefinanziert wird. [1]

2 Kommentare zu “Arbeitskreis Stadtentwicklung und Verkehr der PIRATEN Bielefeld gegen Abschaffung des Semestertickets

  1. Michael Gugat

    Die Neue Westfälische hat unsere PM in ihrem Bericht aufgegriffen: http://www.nw-news.de/owl/bielefeld/mitte/mitte/9239845_Aufregung_um_teureres_Semesterticket.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*