Allgemein Kommunalpolitik Piratenpartei Bielefeld Pressemitteilungen

Wählergemeinschaft Bürgernähe und Piratenpartei gründen Ratsgruppe

Wählergemeinschaft Bürgernähe und Piratenpartei gründen Ratsgruppe
Gemeinsame politische Ziele im Stadtrat

Die Vertreter von der Wählergemeinschaft Bürgernähe und der Piratenpartei im Bielefelder Stadtrat haben am Mittwoch Abend eine Ratsgruppe mit dem Namen „Gruppe Bürgernähe/PIRATEN“ gegründet.

„Seit über zweieinhalb Jahren arbeiten wir intensiv zusammen an unseren gemeinsamen politischen Zielen, das werden wir im Stadtrat fortsetzen.“, so Michael Gugat von den Piraten. „Unsere grundsätzlichen gemeinsamen Zielsetzungen sind die Beteiligung der Einwohner an politischen Entscheidungen und die Transparenz der Prozesse. Unsere unterschiedlichen Schwerpunkte ergänzen sich hervorragend.“, erklärt Christian Heißenberg von der Wählergemeinschaft Bürgernähe.

Die Bürgernähe brachte im vergangenen Jahr bereits einen gemeinsam mit den PIRATEN erarbeiteten Antrag zum Thema „Freies WLAN“ in den Stadtrat, aktuell haben beide, gemeinsam mit der FDP, einen Antrag auf ein Rats-TV eingebracht.

Michael Gugat
Christian Heißenberg

Hier ein paar Impressionen von der konstituierenden Sitzung im Alten Rathaus:

5 1 2 3 4

0 Kommentare zu “Wählergemeinschaft Bürgernähe und Piratenpartei gründen Ratsgruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*