Kundgebungstag und Stammtischtour

Ihr könnt es euch bei diesem Titel wohl schon denken: Wir waren mal wieder unterwegs. Gleich 3 Veranstaltungen fanden sich in der letzten Woche auf meiner Timeline. Und ich möchte euch wie immer nur zu gerne daran teilhaben lassen.

Kundgebungstag

Den Anfang soll hier der aktive Samstag haben. Am 05.11. fanden in unserer schönen Stadt gleich zwei Kundgebungen statt. Erneut sahen wir uns in der Verantwortung, zu beweisen, dass Bielefeld bunt ist. Und es wird bunt bleiben, dafür sorgen die Bewohner unserer Stadt immer wieder, egal wer etwas dagegen tun will.

(Anm.: Heute als besonderes Special: Fast alle Fotos mit unserem Tagesmaskottchen)

Bereits um 9.30 morgens (ja für mich ist das früh) traf man sich in der Schloßhofstraße zur Kundgebung gegen die „Ideenwerkstatt“ der rechtsextremen Burschenschaft „Normannia Nibelungen“. Die Veranstaltung dient dem Brückenschlag zwischen Konservativismus und der extremen Rechten. Diverse Mitglieder haben nachwei slich Verbindungen zum rechten Milieu und sind dort engagiert.

In 3 aufeinander folgenden Reden wurden diese Verbindungen dargelegt und deutlich gemacht, dass hier in Bielefeld so etwas nicht geduldet werden kann. Die Teilnehmerzahl war hier mit etwa 90 Menschen noch überschaubar, aber motiviert.
img_20161105_101512
img_20161105_101550

Eine Bahnfahrt und einen Kaffee später ging es dann am Rathaus weiter. Erneut fand man sich zu einer Kundgebung ein, diesmal gegen eine AfD-Veranstaltung. Verschiedene Sprecher der Partei fanden sich vor dem Pizza Hut zusammen um Reden zu halten und sich zu vernetzen. Und da die Bielefelder ja kollegial sind, wollten wir sie dabei natürlich nicht alleine lassen. Etwa 500 Menschen sammelten sich trotz anhaltendem Nieselregen vor Ort und zeigten mit Tröten und Pfeifen, was sie von der Versammlung hielten.

Auch hier gab es wieder einige Reden, die sich mit den Inhalten und Personen der „Gegner“ beschäftigten.

Anschließend bewegte sich der Zug die Straße hinunter, um in Sichtweite der AfD noch einmal laut zu sein, Musik zu genießen und eine bunte Masse darzustellen. Beide Veranstaltungen verliefen friedlich. Dies war wohl auch der starken Polizeipräsenz, welche die Gruppe der AfD sogar komplett umringt hatte, zu verdanken.

img_20161105_114923
img_20161105_111549
img_20161105_112802

 

Stammtischbesuch OWL die 2. : Episode Minden

Am Dienstag den 01.11. machten sich zwei Piraten auf den Weg nach Minden, unsere Parteikollegen zu besuchen. Trotz Feiertag fand sich dort eine größere Gruppe von Engagierten zusammen, um über aktuelle Themen zu sprechen.

Anstatt in einem Restaurant, wie ich es von anderen Gelegenheiten gewohnt war, versammelte sich diese Gruppe in privateren Räumlichkeiten. Und das machte für den Ablauf der Veranstaltung absolut Sinn. Konsequent und organisiert wurde die Tagesordnung abgearbeitet, weitere Veranstaltungen geplant. Die Motivation bei unseren Mindener Freunden ist auf jeden Fall hoch und als Besucher kann man davon nur lernen.

Es war mir auch hier eine Freude. Und der nächste Episode der Tour wird folgen. Wir werden sehen wohin es uns verschlägt.

(An dieser Stelle kann ich euch leider keine Fotos zur Verfügung stellen, da sie einem Softwaresterben zum Opfer gefallen sind. Stell euch einfach ein schönes Panorama eines Flusses und ein paar nette Piratengesichter vor….beim nächsten Mal dann wieder!)

 


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Kreisverband Bielefeld

Mitglieder: 81
Kontostand: 2660,44€
(Stand: März 2017)

OPENANTRAG - Stadtrat Bielefeld - Dein Anliegen: Unser Antrag