Ahoi! Der reguläre Stammtisch am Donnerstag fällt aus! Wir treffen uns einen Tag später, am Freitag, den 20.04. ab ca. 20 Uhr, wie eigentlich in jedem Jahr, zu einem After-BBA-Stammtisch im Nordpol! Es werden wieder viele Gäste aus ganz Deutschland zur Verleihung des "Big Brother Award" von digitalcourage erwartet und wir bieten im Anschluss unseren After-BBA-Stammtisch an. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und es sei verraten, dass wir aus Bundes- und Landesvorstand bereits einige Zusagen...
Weiterlesen

 

Am heutigen Tage ging der folgende Beitrag unseres Ratsherren Michael Gugat online: Link zum Beitrag Wie man dem Blogbeitrag entnehmen kann, ist Michael Gugat seit Beginn dieses Jahres nicht mehr Mitglieder der Piratenpartei. Er ist jedoch, und wird auch weiterhin, Ratsmitglied in der Ratsgruppe Bürgernähe / Piraten bleiben. Die Piratenpartei Bielefeld respektiert seine Entscheidung und steht auch weiter hinter ihrem gewählten Ratsherren. In den letzten Jahren nach der Kommunalwahl ha...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Bielefeld lehnt den Einsatz der digitalenÜberwachungstechnik für Schulranzen ab. Sie bezieht damit Stellung zu dem Artikel der Neuen Westfälischen vom 23.01.2018 (http://www.nw.de/blogs/games_und_netzwelt/22038636_Sicherheit-oder-Ueberwachung-Kritik-an-Projekt-Schutzranzen.html) „Datenschutzrechtlich stark bedenklich“ empfindet Lars Büsing aus dem Arbeitskreis Digitales das Projekt. „Kinder werden überwacht und sind permanent verfolgbar, die Freiheit der Kinder wird eingesch...
Weiterlesen

 

Stellungnahme zum NW-Titelseitenthema vom 05.10.2017 "8% Unterrichtsausfall ist kein realistischer Wert, der tatsächliche Unterrichtsausfall ist wesentlich höher" sagt die schulpolitische Sprecherin der Ratsgruppe Bürgernähe/PIRATEN, Gordana Rammert. "Denn als Unterrichtsausfall werde nur gewertet, wenn die Kinder in den Randstunden frei haben, nicht aber wenn der Unterricht durch fachfremde Lehrer vertreten wird. Einer Klasse hilft es nicht, wenn ihr Englisch-Unterricht aufgrund einer Langzei...
Weiterlesen

 

Maximalgrößen führen zu maximalen Unzufriedenheiten "Maximalgrößen für Kinder mit Migrationshintergrund führen zu einer Verschärfung der Konflikte und Ungleichheiten, nicht aber zu mehr Gleichheit oder gar verbesserten Lernbedingungen.", so Gordana Rammert (schulpolitische Sprecherin der Ratsgruppe Bürgernähe / PIRATEN Bielefeld). In der bundespolitischen Diskussion ist derzeit die Diskussion über die Einführung einem Maximalwerte von 35% von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund....
Weiterlesen

 

Am morgigen Tag ist erneut unser regelmäßiger Stammtisch. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2, Bielefeld. Die Tagesordnung sieht derzeit so aus: Tagesordnung 15.12. Es wird unser letztes Treffen in diesem Jahr sein. Also kommt vorbei und lasst uns das Jahr gemeinsam ausklingen lassen. Gäste sind natürlich herzlich willkommen.

 

Am morgigen Donnerstag setzen wir uns wieder zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2 zu einer gemütlichen Runde. Die aktuelle Tagesordnung sieht so aus: Tagesordnung 01.12. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

Am morgigen Donnerstag finden wir uns erneut zu unserem regelmäßigen Stammtisch zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2, Bielefeld. In gemütlicher Runde wollen wir wieder über verschiedenste Themen diskutieren und uns austauschen. Die aktuelle Tagesordnung könnt ihr hier finden: Tagesordnung 17.11. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Wir sind auch ganz friedlich!

 

Morgen ist es erneut soweit: Wir setzen uns zum regelmäßigen Stammtisch zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2, Bielefeld. Die aktuelle Tagesordnung sieht folgendermaßen aus: Tagesordnung 03.11. Gäste sind uns wie immer herzlich Willkommen, Fragen ausdrücklich erwünscht. (Katzen haben wir keine, aber ein Hund ist da!)

 

Die Lebens- und Arbeitswelt ist mehr und mehr von Informationstechnologie geprägt. Um diese zu verstehen und um sie aktiv mitzugestalten sind Kenntnisse der Informatik erforderlich. Es sind daher umfängliche Angebote für eine informatische Allgemeinbildung notwendig, um allen Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen. Diese vermittelt das Fach Informatik an den allgemeinbildenden Schulen. Die Gegenstände der Informatik als Schulfach beschränken sich nicht...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kreisverband Bielefeld

Mitglieder: ca. 60
Kontostand: ca. 1000,00€
(Stand: 1.2.2018)

OPENANTRAG - Stadtrat Bielefeld - Dein Anliegen: Unser Antrag