Stellungnahme zum NW-Titelseitenthema vom 05.10.2017 "8% Unterrichtsausfall ist kein realistischer Wert, der tatsächliche Unterrichtsausfall ist wesentlich höher" sagt die schulpolitische Sprecherin der Ratsgruppe Bürgernähe/PIRATEN, Gordana Rammert. "Denn als Unterrichtsausfall werde nur gewertet, wenn die Kinder in den Randstunden frei haben, nicht aber wenn der Unterricht durch fachfremde Lehrer vertreten wird. Einer Klasse hilft es nicht, wenn ihr Englisch-Unterricht aufgrund einer Langzei...
Weiterlesen

 

Maximalgrößen führen zu maximalen Unzufriedenheiten "Maximalgrößen für Kinder mit Migrationshintergrund führen zu einer Verschärfung der Konflikte und Ungleichheiten, nicht aber zu mehr Gleichheit oder gar verbesserten Lernbedingungen.", so Gordana Rammert (schulpolitische Sprecherin der Ratsgruppe Bürgernähe / PIRATEN Bielefeld). In der bundespolitischen Diskussion ist derzeit die Diskussion über die Einführung einem Maximalwerte von 35% von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund....
Weiterlesen

 

Es ist offiziell: Der Wahlkampf hat begonnen. Das bedeutet natürlich auch für uns, den Pavillion zu schultern und den Weg in die Innenstadt anzutreten. Bereits am letzten Wochenende haben wir uns auf den Jahnplatz begeben und uns euren Fragen gestellt. Und wir werden es wiederholen. Bis zur Landtagswahl am 14.05. habt ihre die Gelegenheit uns in der Innenstadt zu besuchen und über eure Ideen zu diskutieren. Wir freuen uns über euren Besuch an folgenden Terminen auf dem Jahnplatz: 15.0...
Weiterlesen

 

Die Mitglieder der Piratenpartei haben am Sonntag, den 22.1.2017, ihre Direktkandidaten zur Landtagswahl 2017 in den Wahlkreisen 92 (Bielefeld I), 93 (Bielefeld II) und 94 (Gütersloh I / Bielefeld III) gewählt. Einen Tag nach dem Start der NRW-Kampagne smartgerecht.nrw haben sich auch die Piraten der Region für den kommenden Wahlkampf aufgestellt. Michael Gugat, 43, Vertreter der Piraten im Bielefelder Stadtrat, wird im Wahlkreis 92 (Mitte, Schildesche und Gadderbaum) antreten. Lars Büsing, V...
Weiterlesen

 

Am morgigen Donnerstag setzen wir uns wieder zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2 zu einer gemütlichen Runde. Die aktuelle Tagesordnung sieht so aus: Tagesordnung 01.12. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

Am morgigen Donnerstag finden wir uns erneut zu unserem regelmäßigen Stammtisch zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2, Bielefeld. In gemütlicher Runde wollen wir wieder über verschiedenste Themen diskutieren und uns austauschen. Die aktuelle Tagesordnung könnt ihr hier finden: Tagesordnung 17.11. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Wir sind auch ganz friedlich!

 

Ihr könnt es euch bei diesem Titel wohl schon denken: Wir waren mal wieder unterwegs. Gleich 3 Veranstaltungen fanden sich in der letzten Woche auf meiner Timeline. Und ich möchte euch wie immer nur zu gerne daran teilhaben lassen. Kundgebungstag Den Anfang soll hier der aktive Samstag haben. Am 05.11. fanden in unserer schönen Stadt gleich zwei Kundgebungen statt. Erneut sahen wir uns in der Verantwortung, zu beweisen, dass Bielefeld bunt ist. Und es wird bunt bleiben, dafür sorgen die Bewoh...
Weiterlesen

 

Morgen ist es erneut soweit: Wir setzen uns zum regelmäßigen Stammtisch zusammen. Um 20 Uhr treffen wir uns im Corner, Mühlenstraße 2, Bielefeld. Die aktuelle Tagesordnung sieht folgendermaßen aus: Tagesordnung 03.11. Gäste sind uns wie immer herzlich Willkommen, Fragen ausdrücklich erwünscht. (Katzen haben wir keine, aber ein Hund ist da!)

 

Preisfrage: Wie viele Einwohner hat Island? Der geneigte Fußballfan kennt die Antwort: So viele wie Bielefeld. Grund genug für mich, heute, aus gegebenem Anlass, einen kleinen Eintrag über unsere Freunde aus dem Norden zu verfassen. Die Isländer sind nicht zahlreich, aber konsequent. Bereits vor einigen Jahren, als die isländische Wirtschaft in der Krise steckte, entschieden sie sich für einen Kurs, der sich grundlegend vom europäischen Weg unterschied. Anstatt die überschuldeten Großbanken des...
Weiterlesen

 

Die Lebens- und Arbeitswelt ist mehr und mehr von Informationstechnologie geprägt. Um diese zu verstehen und um sie aktiv mitzugestalten sind Kenntnisse der Informatik erforderlich. Es sind daher umfängliche Angebote für eine informatische Allgemeinbildung notwendig, um allen Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu ermöglichen. Diese vermittelt das Fach Informatik an den allgemeinbildenden Schulen. Die Gegenstände der Informatik als Schulfach beschränken sich nicht...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kreisverband Bielefeld

Mitglieder: 70
Kontostand: ca. 1600,00€
(Stand: August 2017)

OPENANTRAG - Stadtrat Bielefeld - Dein Anliegen: Unser Antrag